Die Gremien der Pfarrei haben in einer Videokonferenz am 18.12.2020 entschieden, neben den Werktagsgottesdiensten auch die Gottesdienste an den Sonn- und Feiertagen bis auf weiteres auzusetzen – Büros und Büchereien für Publikumsverkehr geschlossen. Am 4. Adventssonntag (11.30 Uhr), am Heiligen Abend (19.00 Uhr) und am 2. Weihnachtstag (11.30 Uhr) werden Gottesdienste aus der Pfarrkirche im Internet via Youtube übertragen (https://live.psfb.de). Am 4. Adventssonntag (10.00 Uhr) ist zudem der Radiogottesdienst auf WDR5 aus der Kirche St. Engelbert. (Stand: 18.12.2020)

Trotz aller Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie bekommen wir in Deutschland und auch konkret in Bochum aktuell die Entwicklung der Zahlen von Infizierten, Erkrankten und Intensivpatienten noch nicht in den Griff. Im Gegenteil: Heute stiegen die Bochumer Werte erstmals über die Marke von 200 und sind damit höher als in der Zeit vor dem Lockdown. Diese Situation erhöht die Notwendigkeit, zum Schutz von Gesundheit und Leben noch mehr einschränkende Maßnahmen zu ergreifen.

Wir haben uns daher mit den Gremien der Pfarrei schweren Herzens entschlossen, die Gottesdienste bis auf weiteres abzusagen. Das betrifft auch die Gottesdienste an den Weihnachtstagen und auch schon am kommenden 4. Advent. An Gottesdiensten für Livestream- oder Radioübertragung nehmen nur die notwendigen Personen teil, die Gottesdienste sind nicht öffentlich. Angemeldete Gläubige werden soweit möglich informiert.

Wie wir dennoch für Sie da sind:

Zu folgenden Hl. Messen aus der Pfarrkirche St. Franziskus sind Sie zur Mitfeier per Livestream eingeladen: Sonntag, 4. Advent, 11.30 Uhr, Heiligabend, 19.00 Uhr, 2. Weihnachtstag, 11.30 Uhr. Den jeweils aktuellen Livestream finden Sie auf https://live.psfb.de 
Am 4. Advent wird darüber hinaus die Hl. Messe aus St. Engelbert im Radio (WDR 5) übertragen.

Über weitere gestreamte Gottesdienste nach Weihnachten informieren wir Sie zeitnah.

Für Familien und alle Interessierten werden wir in Kürze auf der Homepage der Pfarrei einen Vorschlag für einen häuslichen Gottesdienst zu Weihnachten einstellen.

Unsere Kirchen werden an den Weihnachtstagen für den Besuch Einzelner und das persönliche Gebet geöffnet sein. Auch die Außenkrippe an der Kirche St. Franziskus steht in der Weihnachtszeit bis zum 6. Januar auf dem Kirchvorplatz. Die Öffnungszeiten der Kirchen finden Sie ab dem kommenden Mittwoch auf der Homepage der Pfarrei und in den Schaukästen an den Kirchen. Bitte haben Sie Verständnis, dass auch für diese Öffnungszeiten Ehrenamtliche auf einen corona-gerechten Ablauf achten!

Zu den Öffnungszeiten ist an den Kirchorten eine Mitnahme des Friedenslichtes von Bethlehem möglich. Bitte bringen Sie nach Möglichkeit ein Windlicht mit!

Auch und gerade in diesem Jahr weisen wir auf die Kollekte für das Lateinamerika-Hilfswerk „Adveniat“ der deutschen Katholiken hin. Bitte unterstützen Sie gerade in diesem Jahr die Arbeit von Adveniat mit Ihrer Spende. Eine Online-Spendenmöglichkeit finden Sie auf der Homepage von Adveniat unter https://www.adveniat.de/helfen/online-spenden/

 

Stand 16.12.2020: Zur Unterstützung der Maßnahmen zur Kontaktminimierung im Lockdown werden wir in der Pfarrei St. Franziskus einer Empfehlung des Bistums folgen und ab Mittwoch (16.12.2020) auf die Feier von Werktagsgottesdiensten bis auf weiteres verzichten. Etwaige Messintentionen werden verlegt.

 Das Pfarrbüro, die Gemeindebüros, die Verwaltung sowie die KÖBs der Pfarrei werden für die Zeit des Lockdown für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Büros bearbeiten aber weiterhin Ihre Anliegen und sind telefonisch und per Email zu erreichen.