Pentateuch: Logo der Pfarrei St. Franziskus Bochum Süd

Katholische Gemeinde St. Paulus

mit der Filialkirche St. Martin in der Pfarrei St. Franziskus

Impuls Nr. 77

Freiheit

Liebe Schwestern und Brüder,

wenn Westernhagen „Freiheit“ singt, dann folgen Sätze wie: Freiheit ist die einzige, die fehlt ….. Freiheit ist das einzige, was zählt.

Wenn Gott einem Menschen – Ihnen und mir – das Leben schenkt, dann ist das sozusagen mit unseren Eltern (hoffentlich in Freiheit) abgesprochen Gottes freie Entscheidung.
Leben soll Frucht bringen. Wir haben das Leben mit diesem Auftrag ungefragt an der Backe. Und das bedeutet nicht nur, sondern viel mehr als Kinder zeugen.

Weil Gott uns die Freiheit geschenkt hat, machen Sie und ich das aus der Welt, was uns gefällt. Wir tun als Christen das, was wir für den Willen Gottes halten. Darum geht es ja – den Willen Gottes auf der Welt umsetzen – Reich Gottes aufbauen schon hier und jetzt.

Was willst du, dass ich dir tue?, fragt Jesus (Lukas 18,41).

Ich will nicht ins Paradies, wenn der Weg dorthin so schwierig ist, singen die „Toten Hosen“. Es steht jedem frei, wohin er will. Ja – der Weg ins Paradies ist schwierig. Machen wir uns nix vor.

Liebe Grüße von Renate Gottschewski